STUDIE: Die Deutschen haben keine Ahnung von Digitalisierung

Repräsentative YouGov-Umfrage zeigt: Viele Technologien sind nicht einmal vom Hörensagen bekannt

Ob Eisenbahn, Automobil, Roboter, Smartphones oder Flugtaxi – technische Fortschritte werden von jeher gerne kritisch beäugt oder gar belächelt, vor allem bei uns in Deutschland. Wozu brauchen wir das überhaupt? Gehen Arbeitsplätze verloren? Welche Gefahren bringen sie? Grundskepsis und Angst haben Vorrang, Neugierde, Fantasie und Weitblick stehen hintan. Dies gilt aktuell ganz besonders für Technologien, die die Digitalisierung vorantreiben. Dabei steht eines fest: Wenn wir uns weiter gegen sie sperren, werden wir als Industriestandort den Anschluss verpassen!

Differenzierte Meinungsbildung braucht Wissen

Als Kommunikations-Agentur, die es sich seit 30 Jahren zur Aufgabe macht, komplexe IT- und Technologie-Themen einfach zu erklären, wissen wir: Nur wer über sie und ihre Einsatzmöglichkeiten Bescheid weiß, kann sich eine fundierte und differenzierte Meinung bilden. Deshalb interessiert uns, weshalb die Deutschen – ob Manager oder Beamte, LKW-Fahrer oder Verkäufer, Pflegekräfte oder Mechaniker – so zögerlich sind: Ist ihnen überhaupt bewusst, mit welchen digitalen Technologien sie in Alltag oder auch Beruf oft in Berührung kommen, und wissen sie, worum es dabei geht? Können sie wirklich mitreden? Wir wollten es genau wissen und haben uns dazu entschlossen, das Marktforschungsinstitut YouGov mit einer repräsentativen Umfrage unter mehr als 2.000 Teilnehmern zu beauftragen. Für die Studie haben wir zehn digitale Technologien herausgegriffen und den Kenntnisstand der Teilnehmer zu diesen anhand von vier Fragen eruiert.

Semantic Web: Bitte was?

Das Ergebnis: Einem Großteil der Bevölkerung sind die zehn Technologien nicht einmal vom Namen her bekannt. Noch geringer ist der Anteil derer, die sie erklären können. Breite Ablehnung und Skepsis kommen also nicht von ungefähr, sondern lassen sich auf mangelndes Interesse und Wissen zurückführen.

Lesen Sie in unserem Studien-Whitepaper,

  • welche zehn Technologien wir untersucht haben
  • wie es um den Kenntnisstand zu den Technologien im Einzelnen steht
  • wie sich die Bereitschaft fördern lässt, sich mit digitalen Technologien auseinanderzusetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: